WM Rallycross wo geht es hin ?

ERC , GRC und Nationale Serien

WM Rallycross wo geht es hin ?

Beitragvon Knipsi » Do 5. Feb 2015, 11:00

Hi
Ich habe natürlich auch mit so einem Statement von münnich motorsport, nicht gerechnet !
http://rc.muennich-motorsport.com/
Das er mit einem 2 Wagen Team fahren wird und 2016 nach dem Titel greifen möchte.
Die Rallycross WM hat Vorrang !!!
So nun zu dem was mich beschäftigt .
Rene´stockt das RX Team auf 25 Mann auf !!! Die auch zu den Rennen fahren .
Ziehen die anderen Teams mit ?
Ja, sie müssen , denn sonst treten sie in den Hintergrund.
Dann werden mehr und mehr Rundstrecken entfremdet , vielleicht wird dann auch wie in der Rally WM spezielle Fahrzeuge ( Asphalt-Schotter Fahrzeug), gebaut.
Ich meine auf einer klassischen RX Strecke , wo ja der Schotter Anteil höher ist , das reine Schotter Auto und wo mehr Asphalt liegt der Asphalt Wagen .
Die Rundenzeiten fallen weiter, alles schneller ?
Das sind leider alles Kosten die keiner haben will und leider steigen sie weiter solange bis es BOOMM macht und dann ???
Liebe FIA , habt Ihr mithilfe eines Promotors wieder eine tolle Serie gekillt !
Hoffe das da die Kosten im Auge behalten wird !
Zur Zeit gibt jeder das Geld mit vollen Händen aus !

So nun liebe Mitleser schreibt bitte mal Eure Meinung oder sehe ich nur wieder alles schwarz ?
Gruß
Knipsi
Tankwart
 
Beiträge: 77
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 13:10

Re: WM Rallycross wo geht es hin ?

Beitragvon Sandra Lauer » Mi 18. Feb 2015, 12:20

Die WM wird erst richtig aufleben !
Dann werden die Stars (Fahrer) wegbleiben und Paydriver kommen !
Die "Werke" werden verschwinden !
Als Konsequenz wird Rallycross wieder in der Versenkung verschwinden.
Bleibt nur zu hoffen das die Nationalen Serien von der WM profitieren.

Das ist meine Persönliche Meinung.
Benutzeravatar
Sandra Lauer
Premium Member
 
Beiträge: 91
Registriert: So 22. Nov 2009, 20:33


Zurück zu Rallycross International



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste