Seite 1 von 1

Villeneuve vor Rallyecross-WM-Einstieg

BeitragVerfasst: Mi 12. Feb 2014, 18:36
von Admin
.
Laut übereinstimmenden Medienberichten wird Ex-Formel-1-Champion Jacques Villeneuve 2014 in die Rallyecross-WM einsteigen und alle zwölf Rennen bestreiten.

Weiter geht es hier: http://www.motorsport-total.com/rallye/ ... 21201.html

Re: Villeneuve vor Rallyecross-WM-Einstieg

BeitragVerfasst: Mi 12. Feb 2014, 18:51
von Jens Fischer (T.RX)
toll super.geil.mehr davon...

Re: Villeneuve vor Rallyecross-WM-Einstieg

BeitragVerfasst: Mi 12. Feb 2014, 19:32
von Admin
Jetzt fehlt nur ein Deutscher Fahrer (ex F1 z.B.) der durch seine Motorsportliche Vergangenheit in Deutschland einen großen Bekanntheitsgrad hat.

Re: Villeneuve vor Rallyecross-WM-Einstieg

BeitragVerfasst: Sa 15. Feb 2014, 19:48
von Admin
Villeneuve von Rallyecross-Szene begeistert
Jacques Villeneuve findet schon jetzt großen Gefallen an Konzept und Umfeld der Rallyecross-Weltmeisterschaft und vergleicht die Szene mit der NASCAR.

Weiter geht es hier: http://www.motorsport-total.com/rallye/ ... 21502.html

Re: Villeneuve vor Rallyecross-WM-Einstieg

BeitragVerfasst: Mi 19. Feb 2014, 06:50
von TheBrain
Wer aus D würde denn die Massen ziehen?
Doch nur ein Vettel, Schuhmacher oder Röhl.
Der Rest ist ..... naja
Schau dir doch die anderen Rennserien an wo Ex Stars mit fahren.
Selbst mit Deutschen Free TV kein Zuschauer Ansturm.

Re: Block steigt in die Rallyecross-WM ein

BeitragVerfasst: Mo 24. Feb 2014, 11:27
von TheBrain

Re: Villeneuve vor Rallyecross-WM-Einstieg

BeitragVerfasst: Sa 1. Mär 2014, 21:36
von dexterhaven
Ich finde den Andy Scott ja auch echt Cool, der ist echt ein Unikat, der macht uns Fans schon richtig Freude, der fährt gut, auch wenn die EM Statistik noch etwas input gebrauchen könnte.. Das der Andy aber jetzt den Villeneuve ins Albatec Racingteam holt, ist schon stark! Da sind halt ambitionierte Racer am Werk und für uns Fans ist das ja auch echt Super! Die Albatec Seite ist genau wie die Derek Tohill Seite auch immer wieder intressant- ach, was haben wir in den 70/80 ern immer nach neuesten Infos gehechelt...Das waren noch Zeiten und wir Helden mit unseren Zündapp, Hercules, Kreidler und Co!
Deutscher Fahrer der die Fans zieht- gibt dem Sven Seeliger einen richtigen guten Supercar Boliden und dann einen zweiten für die Silva Winterhoff, dann werden die Medien schon berichten... Aber ganz ehrlich, ich habe immer die Fahrer nach den Leistungen und Vorstellungen beurteilt und weniger nach der Nationalität- aber der Deutsche Lauf, der muss natürlich bleiben, da bin ich dann Nationalistisch....Hatte ich schon geschrieben, das ich den Citroen C4 Coupe extrem geil finde und ich den in der DRX gern sehen würde?

Re: Villeneuve vor Rallyecross-WM-Einstieg

BeitragVerfasst: Sa 1. Mär 2014, 22:01
von dexterhaven
Ach schon wieder was vergessen- Sorry... Andere Rennserien in Free TV haben wenig Zuschauer- kein Wunder, wenn erst mal die Reifen gewechselt, der Tank nachgefüllt werden muss und so die Überholvorgänge in der Boxengasse stattfinden! Aber das GT Masters und die Tourenwagen WM kommen schon richtig spannend im TV und die Quoten steigen dort auch kontinuierlich- da stimmt das Konzept schon und dank Münnich Motorsport der letzte Lauf Macao unvergesslich! Und Asche auf mein Haupt, das ich Münnich Motorsport nicht erwähnt habe beim Thema Deutsche in der Rallycross EM. Also ich freue mich schon sehr was der Rene Münnich mit seinem Team im Rallycross bewegt hat und wie erfolgreich die all inkl. Racer in den anderen Serien schon waren- vielen Dank Rene und Team für Eure Motorsport- Leidenschaft, ihr macht das echt gut!!So jetzt bin ich auch wieder ruhig....